1. Herausgeber
Inhalt

Nutzererwartungen

In welcher Funktion würden Sie das Datenportal benützen? (Mehrfachnennung möglich) Icon vorheriges Bild Icon nächstes Bild Icon Bild vergrößern

In welcher Funktion würden Sie das Datenportal benützen? (Mehrfachnennung möglich)
(© SK (CC BY-SA 4.0))

In welcher Funktion würden Sie das Datenportal benützen? (Mehrfachnennung möglich) Welche Datensatzkategorien wünschen Sie sich konkret von opendata.sachsen.de? Welche weiteren Anforderungen haben Sie an das Open Data Portal Sachsen? Ìn welchen Dateiformaten sollten die Daten vom Portal angeboten werden? Welche Suchfunktionen sind für Sie wichtig? Sollte die Community die Metadaten verbessern (editieren) können? Wie soll mit nicht vollständig freien Daten umgegangen werden? (Mehrfachnennung möglich) Soll es eine Suchfunktion mit Lizenzen geben, die nur ein eingeschränktes Nutzen ermöglichen? Wie wichtig ist für Sie im Probebetrieb die grafische Darstellung bzw. die Usability? Wie wichtig ist Ihnen die Möglichkeit, Daten vor dem Download zu betrachten? Wie wichtig ist Ihnen die Möglichkeit, Daten im Portal selbst zu visualisieren? Welches ist Ihr aktuelles OpenData Lieblingsportal (In- und Ausland)?

Nachdem der Freistaat Sachsen, seine Absicht kundgetan hat, maschnenlesbare Daten über ein einheitliches Portal zur Verfügung zu stellen, hat »CODE for Germany« seit dem 9. November 2014 Nutzer unter gebeten, ihre Erwartungen an das Open Data Portal des Freistaats zu formulieren. Bis zum 31. Oktober 2014 gingen  37 Meinungen ein. Die Ergebnisse wurden dem Freistaat freundlicherweise zur Verfügung gestellt, und werden hier veröffentlicht.

Die Befragten nennen am häufigsten Karten und Geo- und Umweltdaten als Datensatzkategorien, die sie sich im Open-Data-Portal wünschen. Am seltesten wurden Bürgeranfragen zur Akteneinsicht genannt. Gewünschte Dateiformate sind vor allem CSV und (Geo)JSON. Ebenfalls von großer Bedeutung ist offensichtlich eine komfortable Recherchefunktion. Die Möglichkeit der Visualisierung der Daten im Portal selbst ist den Befragten weniger wichtig, als die Möglichkeit die Daten vor dem Download betrachten zu können.