1. Herausgeber
Inhalt

Diskriminierungsfreiheit

Der Nutzung öffentlicher Daten ist es abträglich, wenn diese

  • nicht ohne Ansehen der Person, 
  • nur mit zeitlichen Restriktionen,
  • nur mit dem Nachweis der eigenen Identität oder
  • nur mit einer Begründung für die Nutzung möglich ist.

Es wird empfohlen, grundsätzlich auf eine Registrierung als Bedingung für die Nutzung öffentlicher Daten zu verzichten.

Marginalspalte

© Institution