1. Herausgeber
Inhalt

Silber Zertifikat

Ein »Silber Level Certificate« erfordert eine Reihe weiterer Dinge , die darauf gerichtet sind, der Pilotveröffentlichung von offenen Daten zum Erfolg zu verhelfen. Um einen Pilot-Zertifikat zu bekommen, müssen Sie eine Web-Seite erstellen, die die Daten beschreibt; dies kann die Web-Seite eines Repositoriums wie govdata.de sein.

Rechtliche Anforderungen

Wenn Ihre Berechtigung, die Daten zu veröffentlichen, kompliziert oder unklar ist, dann müssen Sie, um ein Pilot Zertifikat zu bekommen, ein Dokument veröffentlichen, das die Risiken beschreibt, die Nachnutzer der Daten eingehen würden. Gibt es zum Beispiel das Risiko, dass Ihre Daten aufgrund eines rechtlichen Einspruch gegen die Veröffentlichung entfernt werden?
Wenn die Daten ursprünglich nicht von Ihnen selbst stammen, müssen Sie ein Dokument veröffentlichen, das den Ursprung der Daten beschreibt. Dies hilft Menschen, die die Daten einschätzen, die Daten und ihre Verlässlichkeit zu verstehen.
Sie müssen einen Urheberrechtshinweis veröffentlichen, der etwaige Urheber- oder Datenbankrechte an den Daten erläutert, und erklärt wie die Daten lizensiert werden und wie die Nutzer auf die Urheber hinweisen sollen, wen Sie die Daten benutzen. Wenn dies nicht ausdrücklich erläutert wird, ist es für Nutzer schwierig, die Daten zuversichtlich weiterzuverwenden.
Wenn Sie die Daten veröffentlichen, mit denen Personen identifiziert werden könnten (möglicherweis mittels weiterer Informationen, die von anderer Stelle erhältlich sind, müssen Sie sicherstellen, dass alle entstehenden Datenschutzfragen geklärt sind.. Das bedeutet:

  • personenbezogener Daten dürfen Sie nur dann ohne Anonymisierung veröffentlichen, wenn ihnen dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist,
  • Sie sollten vor der Freigabe des Daten eine Risikobewertung durchführen,

und wenn Datenschutzgesetze wie in Europa gelten:

  • die Datenschutzerklärung zu veröffentlichen, der die betroffenen Personen zugestimmt haben,
  • mit dem zuständigen Datenschutzbeauftragten in Ihrer Organisation Rücksprache zu halten.

Praxisanforderungen

Falls Sie Daten veröffentlichen, die nicht veralten könnte, stellen Sie sicher, dass sie Zeitstempel enthalten. Dies sorgt dafür, dass Nutzer, sich bei der Weiterverwendung nicht unbeabsichtigt auf veraltete Daten verlassen.
Falls Sie im Laufe der Zeit eine Reihe von Datensätzen veröffentlichen:

  • Die Verzögerung zwischen dem Erstellen eines Datasatzes und der Veröffentlichung sollte nicht länger sein als der Abstand der der Veröffentlichungen. Beispielsweise sollten bei monatlicher Veröffentlichung die Daten in jeder Veröffentlichung nicht älter ein Monat sein.
  • Wenn die zugrunde liegende Daten sich häufig ändern (d.h. mindestens täglich), dann sollten Sie jeden Monat oder häufiger eine neue Version zu erstellen.

Wenn Sie eine API für den Zugriff auf die Daten anbieten und die Daten zugleich auch als Abzug veröffentlichen, dann sollten Sie jeden Monat (oder häufiger) einen neuen Abzug veröffentlichen. Auf diese Weise können Nutzer, die den gesamten Datensatz erhalten wollen, einen bekommen, der nicht zu veraltet ist.
Sie müssen bedenken, wie lange Sie die Daten veröffentlichen möchten. Für ein Pilot Zertifikat sollten Sie planen, die Daten für mindestens ein Jahr verfügbar zu halten. Wenn sie nicht für mindestens ein Jahr zur Verfügung stehen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Weiterverwender Zeit in ihre Nutzung - jenseits von Machbarkeitsstudien - investieren wird.

Technische Anforderungen

Wenn Sie eine einen Datensatzes einmalig veröffentlichen, müssen Sie in der Lage sein, eine URL anzugeben, die direkt auf den Datensatzverlinkt, so dass er heruntergeladen werden kann.
Wenn Sie eine Reihe von Datensätzen veröffentlichen, sollten die die URLs für die einzelnen Datensätze einem einheitlichen Muster folgen, so dass die Nutzer in der Lage sind, die URL (zum Beispiel) eines bestimmten Monat zu erraten oder eine Skriptdatei zu programmieren, die sie alle herunterlädt.
Um einen Pilot Zertifikat zu erhalten, müssen die Daten in einem maschinenlesbaren Format veröffentlicht werden. Des Weiteren:

  • Wenn Sie Dokumente veröffentlichen, müssen diese in einem Format veröffentlicht werden, das für Dokumente gedacht ist (dies kann auf der Pilot-Stufe Word, OpenOffice oder PDF umfassen),
  • wenn Sie Statistiken veröffentlichen, müssen die Daten in einem Format veröffentlicht werden, das für tabellarische Daten gedacht ist (dies kann auf der Pilot-Stufe Excel umfassen),
  • wenn Sie geographische Daten oder sonstige Art von strukturierten Daten veröffentlichen, müssen diese in einem strukturierten Daten-Format veröffentlicht werden (dies kann auf der Pilot-Stufe JSON, XML oder CSV umfassen).

Soziale Anforderungen

Um ein Pilot-Zertifikat zu bekommen, müssen Sie technische Angaben dokumentieren, um den Nutzern das Verständnis der Daten zu erleichtern. Sie werden nach der URL für diese Dokumentation gefragt.
Sie müssen auch eine Anleitung bereitstellen, die es den Nutzern ermöglicht, Sie zu kontaktieren:

  • bei allen Fragen, die sie zu den Daten haben,
  • mit Verbesserungsvorschlägen dazu, wie Sie die Daten veröffentlichen,
  • mit Anliegen hinsichtlich der Offenlegung von persönlichen Informationen.

Sie werden nach URLs von Seiten gefragt, die beschreiben wie man in jedem dieser Fälle in Kontakt mit jemandem treten kann. Das kann ein E-Mail-Adresse oder ein Web-Formular sein.

Marginalspalte


ODI_Certificates

Open Data Certificates ™

Wechseln der »Jurisdiction« in ODC

TIPP: Zur Auswahl der Deutschen Version oben  links die »Jurisdiction« wechseln (Germany).

© Institution